News

Sebastian Höper, Standortleiter im neuen Büro der Weiss Malerwerkstätten

Weiss Malerwerkstätten mit neuem Büro in Bonn

März 2019

Mit einer Niederlassung in der ehemaligen Bundeshauptstadt will die Firma Weiss den Raum Bonn und Umgebung erobern. Standortleiter wird der führungserprobte Sebastian Höper. 

Neuer Standort für die Weiss Malerwerkstätten
Die Zeichen stehen auf Expansion: Mit der Eröffnung des neuen Büros in Bonn verfügen die Weiss Malerwerkstätten jetzt über einen zweiten Standort in Nordrhein-Westfalen. Treibende Kraft und Standortleiter ist der mit viel Erfahrung ausgestattete Sebastian Höper. Für Höper, der seit 2018 für Weiss in Düsseldorfer tätig ist, eine logische Entscheidung: „Der Standort Bonn hat sich aufgrund meiner Heimatwurzeln und meiner mehrjährigen Tätigkeit in führender Position in Köln wirklich angeboten. Mit dem neuen Büro können wir Kunden in Köln, in Bonn und Kunden aus meiner Heimatregion bedienen.“ 

Moderner Maschinenpark, professionelle Auftragsabwicklung
Viel Potenzial also, die der frischgebackene Standortleiter bereits nach kurzer Zeit mit sieben Mitarbeitern und drei Firmenfahrzeugen in Angriff nimmt. Geboten werden ein umfassendes Spektrum an qualitativ hochwertigen Maler-, Lackier- und Tapezierarbeiten sowie sämtliche Leistungen rund um die Themen Bodenbeläge, Fassade und Wasserschadensanierung. Dies ermöglicht die ganzheitliche Konzeption von privaten und geschäftlichen Räumen bis hin zu Großprojekten. Der hochmoderne Maschinenpark und die professionelle Auftragsabwicklung versprechen zudem effiziente Prozesse und minimale Stillstandzeiten.

Weiss Malerwerkstätten Bonn, bitte kommen!
Große Namen und herausfordernde Projekte kann das Bonner Büro auch schon für sich verbuchen: EDEKA, JCB oder auch die Neugestaltung des Feinkostgeschäfts Albrecht in Bad Neuenahr. Dort stellte das Weiss-Team unter Beweis, dass es auch mit engen Timings und schwierigen Rahmenbedingungen bestens klar kommt: Von Samstag 15:00 Uhr bis Sonntag 01:30 Uhr wurden sämtliche Maler- und Lackierarbeiten erledigt – ohne, dass das Geschäft auch nur eine Stunde Ausfallzeit verbuchen musste. 

Eine Leistung, die zeigt, dass Sebastian Höper und seine Mitarbeiter auf dem besten Weg sind, die selbstgesteckten Ziele zu erreichen: „In erster Linie wollen wir ein gut integriertes mittelständisches Malerfachunternehmen im Bonner Raum werden, bei dem die Kunden wissen, was sie an uns haben“. Wenn uns das gelingt, werden wir neue Kunden und Mitarbeiter für uns gewinnen und natürlich wachsen.“ (ds)

Weiss GmbH
Büro Bonn
Königswinterer Straße 54
53227 Bonn
Standortleiter: Sebastian Höper
Telefon: 0228 / 409 58 10-0
Telefax: 0228 / 409 58 10-9
E-Mail: sebastian.hoeper@handwerksgruppe.de